Longierlehrgang mit Nienke de Wolff am 27./28.01.2018

Vergangenes Wochenende durften alle Longenführerinnen von Lütisburg mit ihren Pferden und Voltis mit Nienke arbeiten. Während zwei Tagen stand Nienke mit Rat und Tat zur Seite. Es war toll, ein weiteres Mal von Nienkes Tipps profitieren zu können. Es gab einige Aha-Erlebnisse, viel Freude, weil Fortschritte direkt erlebt werden durften..... und einige konnten zum ersten Mal einen Grossteil der Kür longieren und die Pferde liefen wie Champions.
Wir danken Nienke ganz ganz herzlich für Ihre kompetente und einfühlsame Hilfe. Auch Baldus machte seine Sache super und Nienke konnte schauen wie er laufend Fortschritte macht und uns Freude bereitet.

"Nienke kam am Wochenende ihren Schützling besuchen und um zu schauen, wie er sich so als Voltipferd macht.. "er hat gut gegessen" war der erste Kommentar von ihr, nach ein paar Geschichten austauschen gings dann mit der Arbeit los. Ausbinder wurden nochmals angepasst und dann ging es mit dem Training los. Ich habe keine Ahnung was die Voltis geturnt haben, da ich mich komplett auf ihn konzentrieren musste und versucht habe, die ganzen Tipps umzusetzen..Was ich weiss ist, dass Baldus das erste Mal 3 Voltis drauf hatte und dies mit Bravour gemeistert hat! Toll!  Dementsprechend waren wir beide am Samstag ziemlich kaputt.. Am Sonntag dann haben wir nochmals letzte Korrekturen vorgenommen und auf einmal liefs ganz rund. Ich wusste auf was ich achten muss und er verstand, was ich von ihm wollte.. es liegt noch viel Arbeit vor uns aber Nienke und ich sind sehr zuversichtlich und stolz, wie er sich mausert! Es war ein tolles Wochenende mit sehr hilfreichen Tipps und Tricks! Danke Nienke!!!" (Karin Dick)

30.01.2018