Seit 1987 besteht Voltige Lütisburg. Was zuerst als loser Club geführt wurde, hat sich in den vergangenen 25 Jahren zu einem professionell geführten Spitzenverein entwickelt.

Mit der Vereinsgründung im Dezember 2008 wurde aus dem familienähnlich geführten Club, der als Untersektion dem Reitclub an der Thur angeschlossen war, ein eigenständiger Verein. Erklärtes Ziel war es, die Eltern der Voltis vermehrt ins Vereinsleben einzubinden. Wir stehen heute mit Freude und Stolz hinter dieser Organisationsstruktur, die in allen Bereichen erfolgreich funktioniert und von uns gelebt wird.

Im Moment trainieren rund 60 junge Mädchen zwischen 5 und 25 Jahren in sieben verschiedenen Leistungsgruppen bei Voltige Lütisburg. Weder eisige Kälte noch einfache infrastrukturelle Trainingseinrichtungen können die jungen Voltigierer/innen davon abhalten, pro Woche 2 - 4 mal zielstrebig und unermüdlich an ihren Pflicht- und Kürdarbietungen zu üben. Die Erfolge dieses harten und äusserst strukturierten Trainings lassen sich dann auch sehen.

Voltige Lütisburg hat seit seinem Bestehen vielen Jugendlichen die Möglichkeit geboten, ihre Freude an Pferden und der Akrobatik zu verbinden und mit ihren Vorführungen die Zuschauer sogar über die Landesgrenzen hinaus zu begeistern.