CVI Belgien

Finaltag CVI Belgien:

Ganze vier Siege dürfen wir für unseren Verein verbuchen.
Wow, Belgien war ein voller Erfolg für unsere Voltis und Pferde. Herzliche Gratulation allen Voltis und ein ganz grosses Danke und Bravo an unsere drei tollen Pferde Keepi, Acardi und Rayo.

Etwas verspätet berichten wir hier noch vom Finaltag. Da wir gestern nach der Siegerehrung sofort packten und dann Belgien um 18.30 in Richtung Schweiz verliessen, konnten ohne wlan und während der Fahrt, keine Berichte mehr verfasst werden....
Also der Reihe nach: es starteten am Morgen wiederum unsere beiden Einzel Newcomers Samira und Kyra. Die beiden lagen in Führung und brauchten eine saubere Kür. Samira gelang dann auch eine fast fehlerfreie saubere Kür. Sie verteidigte ihren ersten Rang und gewann somit bei ihrem ersten internationalen Einzelauftritt gleich die Junior 1* Kategorie. Kyra zeigte tolle schwierige Teile in ihrer Kür, ein zwei Elemente liess sie dann jedoch aus, was ihr natürlich leicht Punkte in der Schwierigkeit und der Gestaltung kosteten. Jedoch auch sie bekam gute Noten und durfte ihren zweiten Platz verteidigen.Im Anschluss an die beiden wurden die beiden anderen Pferde noch bewegt und sie durften noch grasen.
Nach dem Mittag waren dann die Küren der beiden Senior 3* Einzel dran. Acardi trug die beiden Damen souverän durch ihre Kürprogramme und zeigte eine sensationelle Leistung. Nadja und Lisä turnten praktisch fehlerfreie Programme und holten wertvolle Punkte. Nadja bekam für Ihre neue Kür mit extra für sie komponierter Musik und neuem Trikot sehr hohe Noten und durfte sich zu unserer Freude auch den Tagessieg in der Kür holen. Gesamtsieg und Tagessieg in der Kür.... hip hip hurra
Lisä kriegte ebenso hohe Noten und platzierte sich auf dem tollen 8. Gesamtrang
Nur rund 35 min nach den beiden, waren dann auch schon die beiden Junior 2* Einzel Daria und Sven dran. Sven lief mit Keepi zuerst ein und zeigte eine harmonische, sehr sauber Kür. Seinen imposanten Abgang stand er sauber und sicher und somit holte er sich wertvolle Punkte. Rang 2 und toll aufgeholt von unserem Neuzugang Sven... Bravo!
Wenig später durfte noch Daria als eine der letzten Juniorinnen mit Keepi in den Zirkel. Ihre Kür turnte sie souverän, sauber und ohne Panne durch. Die tolle Ausführung verhalf auch Ihr Plätze gut zu machen. Ein super Sieg schaute heraus.
Auch Rayo war dann zu guter letzt noch an der Reihe. Das Team freute sich, die neue Kür zu zeigen und wichtige Erfahrung und Routine zu sammeln. Rayo lief dann auch toll und brav seine Runden und ermöglichte eine gute Kürausführung. Dem Team gelang dann auch eine recht saubere, stimmungsvolle Kür und somit durfte sowohl viel Applaus eingesammelt werden, wie auch Lob entgegen genommen werden.

Direkt nach unserer Kür wurde dann auch sofort gepackt und aufgeräumt. Um cirka 18.30 verliessen wir dann Moorsele und durften dann am Montagmorgen gegen 4 Uhr unsere Betten begrüssen.

Herzlichen herzlichen Dank all denjenigen, welche uns auf unserem Weg zur WEG oder zur Junior EM begleiten und einen Beitrag an unser Puzzle beitragen....

Wir geben alles

Tag 3 CVI Belgien:
Heute war wiederum früh aufstehen angesagt, da unsere beiden 1* Juniorinnen in der ersten Prüfung am Morgen starteten. Top fit und schon um 6 Uhr morgens mit Liegestützen getrimmt, starteten Kyra und Samira unter der strengen Aufsicht unserer Möni ins Turnier. Die Morgenfitness im Zimmer hat sich also gelohnt....die beiden rangieren auf dem 1. und dem 2. Platz.
Nach dem Pferde führen, dem Stall machen und dem Reiten der restlichen Vierbeiner, gab es dann schon bald Mittagessen.
Kurz danach stand dann schon der Teambewerb an. Aus ursprünglich mal sechs Teams, waren grad noch deren drei am Start.... ...... um 13.55 Uhr hiess es dann, die neue Kür wird offiziell das erste mal gezeigt. 2/3 der Kür gelangen dann auch ohne Fehler und die Choreo gelang schon ganz gut.... nachher war nicht mehr alles top, aber auch nicht schlecht... Rayo lief gewohnt zuverlässig seine Runden und zeigte ebenso eine gute Leistung......wir sind eigentlich ganz zufrieden mit unserer Leistung, denn die Saison ist noch jung und sehr vielmals durch geturnt haben wir unsere Kür also auch noch nicht. Es freut uns aber, das positive Feedback zur Kür, der Musik und den Trikotszu hören..... Danke allen Beteiligten die uns bei unserer Kür geholfen haben.
Direkt im Anschluss an das Team, waren schon Daria und Sven dran im Junior 2* Bewerb. Keepi lief seine Runden zuverlässig und Daria und Sven konnten aus dem Vollen schöpfen. Daria gelang dann auch eine sehr gute Kür, welche ihr die beste Kür des Tages ermöglichte.... Sven begann souverän und brachte sein Thema toll rüber. Leider geriet er beim Sprung in Schwierigkeiten und von dort an war leicht der Wurm drin. Trotzdem Bravo....
Nach einer etwas längeren Pause durften dann noch die beiden 3* Einzel Nadja und Lisä starten. Die beiden liefen auf Acardi ein und zeigten tolle Leistungen. Nadja liegt weiterhin in Führung und Lisä auf Rang 8. Acardi lief eigentlich sehr schön und auch rund, leider fiel er bei Lisä kurz in Trab.... nichts desto trotz sind wir sehr zufrieden und stolz auf ihn. Er macht seine Sache schon sehr sehr gut.
Morgen folgen dann die finale... drückt uns die Daumen und denkt an uns.
Liebe Grüsse aus Belgien

Tag 2 CVI Belgien:
Heute morgen war früh Tagwache. Samira und Kyra durften mit Keepi ihren ersten Jun 1* Start absolvieren. Sie meisterten ihre Aufgabe Tip top und liegen an der Spitze mit den Plätzen 1 und 2.
Nachdem wir dann den restlichen Vormittag mit den Pferden grasten und sie geritten wurden, war im Anschluss unser Mittagessen schon bereit. Marina und Heidi versorgten uns mit feinem Teigwarensalat und noch mehr..
Um zwei Uhr waren wir dann als erster Starter mit dem 3* Team dran. Die Girls zeigten eine gute Pflicht und Rayo lief seine Runden zuverlässig und super. Wir dürfen uns über den ersten Zwischenrang erfreuen. Rayo war noch bestes Pferd vom Bewerb.
Nach dem Team ging es direkt weiter mit dem Aufwärmen der beiden Junior 2* Voltis Daria und Sven. Auch sie zeigten ihre Pflichten auf Keepi. Fast alles gelang nach Wunsch und somit liegt Sven auf dem zweiten und Daria auf dem sechsten Zwischenrang.
Am Abend gegen sieben Uhr waren dann noch Nadja und Lisä dran im Senior Einzel 3* Bewerb.... sie starteten auf Acardi. Acardi zeigte eine tolle Leistung und wurde mit einer 7.7 belohnt. Die beiden Damen Nadja und Lisä turnten tolle Pflichten und liegen auf den Rängen 1 und 3. Nadja kriegte eine Endnote von 8.4 und erreichte somit die zweit höchste Wertung des Tages... ein persönliches Highlight ist sicher auch eine Teilpflichtnote von 9.2. Wir sind stolz
Morgen folgen dann die Küren und das Technikprogramm. Die Zeiten sind wieder ähnlich wie heute. Wir freuen uns auf den Kürtag und freuen uns über alle Daumendrücker und Mitfieberer

CVI Belgien Moorsele
Ein langer und anstrengender Tag geht heute zu Ende und wir werden bestimmt gut schlafen. Kurt und Christoph haben unsere drei Pferde Acardi, Keepi und Rayo die Nacht hindurch sicher nach Belgien gefahren. Herzlichen Dank
Wir, das Team, alle Einzel und unsere Begleiter sind mit zwei Vans morgens um 3.45 Uhr in lütisburg im Stall losgefahren. Am Mittag durften wir unsere Vierbeiner begrüssen und uns einrichten. Später bewegten wir die Pferde, turnten noch ein wenig Gymnastik und warteten dann bis halb acht Uhr Abend, bis wir endlich als cirka 100-stes Pferd den Vet Check bestreiten durften. Alle drei absolvierten ihn ohne Probleme und wir konnten danach endlich zum Hotel und in nächster Nähe das Abendessen geniessen. Nun sind alle im Bettchen und freuen sich auf den offiziellen Saisonstart morgen Freitag.
Morgen starten um cirka 9.15 Kyra und Samira mit Keepi im Junior 1* Bewerb. Später das Team 3* mit Rayo um cirka 14 Uhr, um 15 Uhr starten dann Sven und Daria mit Keepi im Junior 2* und um cirka 19 Uhr dann noch Lisä und Nadja mit Acardi im 3*.
Drückt uns die Daumen und denkt an uns. Wir freuen uns.